Tait Communications ernennt neue Leitung für die Geschäfte im Vereinigten Königreich und im EMEA Wirtschaftsraum

17 August 2015 – Cambridge, UK

Tait Communications ernennt Judd Cain als Regionalleiter für Tait Vereinigtes Königreich, Europa, Naher Osten und Afrika (EMEA).

Cain wird seinen neuen Posten sofort antreten und die Übersiedlung der regionalen Tait Headquarters von Wien nach Cambridge, UK leiten.

Cain, der seit vier Jahren bei Tait dabei ist, war zuletzt in den USA Leiter der Tait Global Services.

Chief Executive Garry Diack erklärte: "Judd hat mit Taits größten Kunden zusammengearbeitet und ist bekannt im Vereinigten Königreich sowie im EMEA Raum für sein tiefes Verständnis der unterschiedlichen wirtschaftlichen Herausforderungen, mit denen die Kunden von Tait konfrontiert sind und der lösungsorientierten Richtung, in die sich die Kommunikationsindustrie auf globaler Ebene hinbewegt.

"Unsere Ernennung Judds und die Verlegung der Leitung nach Cambridge spiegeln die Festigung der Geschäfte im Vereinigten Königreich wider als Ausgangspunkt für die Betreuung bestehender und zukünftiger Kunden im gesamten EMEA Raum."

Taits etabliertes Büro in Wien bleibt operativ als Verkaufs- und Dienstleistungsstandort für Taits europäische Aktivitäten bestehen.

Tait Communications betreut Kunden in über 150 Ländern weltweit, darunter Transport for London, das Verteidigungsministerium und Entropia Digital im Vereinigten Königreich sowie SANEF Motorways - Frankreich, Air France, ÖBB und Dublin Bus.

Weitere Informationen:
Jamie Bishop,
+44 7725 603 582
jamie.bishop@taitradio.com