Schnittstellen für P25- und DMR-Konsolen: Tait und Avtec besiegeln Partnerschaft

Tait Communications, ein weltweit führendes Unternehmen in der Konzeption, Bereitstellung und dem Management sicherheitskritischer Kommunikationslösungen, gibt bekannt, dass die beiden digitalen Technologien von Tait - sowohl P25- als auch DMR Tier 3- ab sofort auch Avtec-Vermittlungslösungen unterstützen.

Die erweiterten Konsolenschnittstellen wurden gemeinsam mit Avtec entwickelt und getestet und sind für den Einsatz mit den voll IP-gestützten Scout™ Leitstellenlösungen aus dem Hause Avtec angelegt. Sie sind mit den standardbasierten Kernnetzen von Tait kompatibel, und zwar sowohl mit TN9400 (P25, aufrüstbar auf Phase 2) als auch mit TN9300 (DMR Tier 3).

„Organisationen, die Wert auf den optimalen Nutzen ihrer Kommunikationslösungen legen, geben bewährten Technologien und Ausrüstungen, die auf offenen Standards basieren, den Vorzug", erklärt Ellery Hurn, Partner Product Manager bei Tait.

„Tait kann eine beachtliche Erfolgsbilanz in der Bereitstellung von Lösungen mit offenen Standards vorweisen. Diese gewährleisten dank ihrer Kompatibilität mit einer Vielzahl von Herstellern langfristig einen hohen Nutzwert, Wahlmöglichkeit und Flexibilität für die Kunden."

„In der Zusammenarbeit mit anderen führenden Lösungsanbietern wie Avtec wollen wir unsere Sachkompetenz und Unterstützung für die grundlegenden Anforderungen und Lösungen, die für unsere Kunden von Belang sind, nachdrücklich vertiefen", fügt Hurn hinzu.

Tait und Avtec gehören beide sowohl der P25 Technology Interest Group (PTIG) als auch der DMR Association an, die sich mit den offenen Schnittstellen beschäftigen, die die Standards für die Schnittstellen zu P25- bzw. DMR- standardisierten Netzen definieren.

Mike Ridge, Leiter des Produktmarketings bei Avtec, erklärt: „Kunden wollen erprobte, bewährte und zuverlässige Lösungen – und genau das bekommen sie dank der Kooperation zwischen Tait und Avtec. Unsere Partnerschaft mit Tait Communications ist auf sechs Jahre angelegt und umfasst mehrere Funktechnologien, die allesamt auf offenen Standards aufbauen."

„Unsere langjährige Zusammenarbeit ist von erfolgreichen Systeminstallationen für Kunden in den Bereichen öffentliche Sicherheit und Energieversorgung gekrönt, sei es in den USA oder in anderen Staaten."

Die Tait P25-Lösung – mit dem TN9400 Netz als Kernbaustein – ist für den P25 Phase 1-Betrieb im Frequenzmultiplexverfahren (FDMA, 12,5 kHz) ausgelegt; außerdem sind ein Software-Upgradepfad auf P25 Phase 2 (entspricht 6,25 kHz) und somit die Konformität mit dem TDMA-Multiplexverfahren gewährleistet. Die Kunden haben damit den Umstieg auf leistungsfähigere Lösungen, was die Nutzung des Frequenzspektrums und die Kapazitäten anbelangt, in der Hand und können sich auf die Nachhaltigkeit ihrer Investition verlassen.

P25- und DMR-Lösungen von Tait sind das Grundgerüst hochbelastbarer, sicherheitskritischer Sprach- und Datennetzwerke; sie versetzen Organisationen überdies in die Lage, Kosten einzudämmen und die Investitionsrentabilität zu steigern.

Mit der Einrichtung eines digitalen Kommunikationsnetzes, das auf offenen Standards beruht, entsteht keine Abhängigkeit von einzelnen Herstellern. Dies ebnet den Weg zu einem breiteren Lösungsspektrum und folglich einem höheren Nutzwert dank der Interoperabilität mit kompatiblen Anlagen und Infrastrukturbausteinen von Drittanbietern.

Über Avtec

Avtec Inc. ist Anbieter von rein auf dem Internetprotokoll (IP) beruhenden Vermittlungslösungen für die Branchen öffentliche Sicherheit, Energieversorgung, Verkehr, Business und öffentliche Verwaltung. Kunden entscheiden sich bei sicherheitskritischen Leitstellenlösungen seit über 30 Jahren für die preisgekrönte Technologie von Avtec. Weltweit stehen in der Internet-Protokoll-Telefonie (VoIP) mehrere tausend Scout™-Konsolen im Einsatz.

Erfahren Sie mehr auf www.avtecinc.com.