Dublin Bus

Kunde

Dublin Bus befördert jährlich 150 Millionen Fahrgäste in der Stadt und Grafschaft Dublin. Einige Buslinien versorgen zudem die Nachbargrafschaften Meath, Kildare und Wicklow. Einer Gesamtbevölkerung in der Region von 1,5 Millionen stehen insgesamt 1.100 Fahrzeuge auf 220 Strecken zur Verfügung. Dublin Bus setzt hauptsächlich Doppeldeckerbusse ein.

Herausforderung

Dublin Bus verfügt über zahlreiche Buslinien, die in der Stadt starten, enden oder diese durchqueren. Das hohe städtische Verkehrsaufkommen ist daher eine große Herausforderung. Das Unternehmen benötigte daher eine Kommunikationslösung, welche die Pünktlichkeit der Busse bestmöglich unterstützt. Wesentliches Anliegen war die Implementierung eines Anzeige- und Überwachungssystems in Echtzeit, um die Einhaltung des Fahrplans optimieren zu können.

Dublin Bus legte schon bisher großen Wert darauf, dass die Busse die Strecken rechtzeitig begannen und beendeten, war aber nicht immer in der Lage, zu überwachen, inwiefern die Fahrpläne auch an den Zwischenstopps eingehalten werden konnten. Es wurden daher Daten benötigt, um sicherstellen zu können, dass die Busse durchgängig pünktlich an allen Haltestellen auf der Strecke fuhren.

Außerdem mussten die Busfahrgäste ihre Reise mit Fahrplänen planen, die nur historische Daten bereitstellten. Dublin Bus wollte seinen Kunden aktuelle Echtzeitpläne bieten, die von zuhause oder an der Haltestelle eingesehen werden konnten. Zudem sollten Fahrgäste im Bus über den nächsten Halt informiert werden.

Lösung

Dublin Bus optimierte mit der Installation eines TaitNet MPT 1327 Bündelfunksystems mit sechs Standorten vor allem für Sprachanrufe die Kommunikation zwischen Leitstellen und Fahrern. In Bussen und Leitstellen wurden Mobilfunkgeräte von Tait installiert. 100 tragbare Geräte wurden an Dienstvorgesetzte und Wartungspersonal ausgegeben.

Danach begann Dublin Bus damit, die automatische Fahrzeugortung (AVL - Automatic Vehicle Location) einzusetzen. Ein AVL-System wurde in die aktuelle MPT-Infrastruktur mit dem TaitNet Data System (TNDS) implementiert. Es wurden fünf zusätzliche TDMA-Kanäle zur Übertragung von Positionsabfragedaten hinzugefügt.

Die Standorte unterstützen die Abfrage von automatischen Ortungsdaten im 30-Sekunden-Takt. Dies erfolgt nahtlos über jenes Funkgerät, das auch für die Sprachkommunikation genutzt wird. Aufgrund des extrem schnellen Umschaltens der Funkgeräte von Tait bemerken die Fahrer davon nichts. Zusätzlich ist die Infrastruktur in der Lage, sicherzustellen, dass der Funkverkehr bei unvorhersehbarer Netzauslastung ohne Unterbrechen des Datenflusses gewährleistet ist.

Das Mobilfunkgerät TM8235 von Tait hat aufgrund seiner Datenfähigkeit und seiner Fähigkeit, über MAP27 mit dem INIT COPILOT im Fahrzeug zu kommunizieren, inzwischen die alten T2030 Geräte abgelöst. Während der stufenweisen Implementierung des TM8235 waren Fahrer jedoch weiterhin in der Lage, ihre T2030 Geräte zu nutzen, um mit Dienstvorgesetzten und Leitstelle in Kontakt zu bleiben.

Mit dem TM8235 führt Tait zudem die externe Programmierung ein. So kann der Bordrechner Software-Updates installieren, die über Wireless LAN übermittelt werden. Früher musste Dublin Bus alle Software-Updates in der gesamten Busflotte (z. B. für Funkgeräte) manuell in der Werkstatt vornehmen. Dies war teuer und zeitaufwendig – und ist heute nicht mehr notwendig.

Ergebnis

Dublin Bus testet das AVL-System auf einer seiner Strecken, bevor es anschließend in der gesamten Stadt eingesetzt wird. Die AVL-Daten werden zur Planung von Streckenstrukturen, zum Anpassen von Busdiensten – wenn erforderlich - und zur Weitergabe von Echtzeitdaten an Fahrgäste verwendet.

Weitere Fallstudien

New Zealand Police

New Zealand Police (NZP) sorgt mit über 10.000 Mitarbeitern im ganzen Land für Sicherheit. Dabei werden riesige Flächen und unterschiedlichste Gelände abgedeckt

Weitere Informationen

Basin Electric Power Cooperative, USA

Basin Electric ist eine der größten Stromerzeugungs- und Stromversorgungs- genossenschaften in den USA

Weitere Informationen